Vor der Amtsstube sitzen zwei Männer mit Spinnenweben unter den Achseln. Sie scheinen hier schon etwas länger auf Einlass zu warten.
Beim Wächter erfährst du auch warum: Der Herzog sei seit einiger Zeit in geheimer Sache unterwegs. Vielleicht ja eine Unterredung mit Kaiser Hal II. oder seiner Schwester, der Gegenkaiserin Rohaja. Das könne dauern! Allein schon die Begrüßung! Herzog Garf hat nämlich wenigstens genausoviele Titel wie die gesamte Kaiserfamilie zusammen. Der Wächter weist diesbezüglich auf die Tafel neben der Tür. Keine Steintafel etwa, sondern eine Schultafel, auf der die Titel mit Kreide eingetragen sind, als kämen ständig neue hinzu...
"Ihr könnt bei mir dem Herzog eine Nachricht hinterlassen, wenn Ihr wünscht", erklärt der Wachmann.
Ein wenig kommt dir allerdings der Verdacht, der Herzog kümmere sich momentan gar nicht so recht um sein kleines Reich, zumal nicht einmal ein Amtsdiener zu sehen ist. Schließlich kehrst du auf den Burghof zurück.