Rechtslinkse Aluhut-Schwurbelei

Satire von Oliver H. Herde

Hallo, hier ist Frau Rübenkraut; gut, dass ich Sie anrufe!
Haben Sie schon gehört? Die Zahlen gehen runter, also haben die Maßnahmen doch was gebracht. Da ist es nur richtig, wenn sie verlängert und verschärft werden! Dieser große Flughafen bei Berlin ist ja auch längst fertig und kann nur wegen der Pandemie nicht benutzt werden, ja, wirklich!
Wenn ich Taihiti oder so sehen will, schalte ich einfach den Fernseher ein. Man hat ja jetzt viel mehr Zeit, all die schönen Nachmittagssendungen zu schauen. Ist ja auch viel bequemer als im Kino oder Theater, und in der Kirche ist es zu dieser Jahreszeit eh zu kalt.
Die Leute sind ja so rücksichtslos! Neulich aus dem Fenster sehe ich doch unten so einen Kerl auf der Straße, der keine Maske trägt! Wie kann der uns alle nur so in Gefahr bringen! Unbegreiflich, was es für verantwortungslose Nazitheoretiker gibt! Wie soll einen denn so ein Aluhut schützen! Noch dazu, wenn er den auch nicht mal trägt, der Aluhutverweigerer!
Meine Maske habe ich jedenfalls immer auf, wenn ich raussehe oder gar lüfte. Hoffentlich erfinden die bald mal endlich die FFP4-Maske, wird Zeit! Raus gehe ich jedenfalls schon seit anfangs nicht mehr - ich bin ja nicht verrückt! Man kann sich ja alles liefern lassen. Das gibt dann auch gleich wieder Arbeitsplätze für die Nörgler, die nicht zuhause bleiben wollen. Schön dumm, sich für Geld so in Gefahr zu begeben!
Die Einschläge kommen ja auch immer näher! Die herzkranke Großtante einer Nachbarin ist jetzt mit 93 auch überraschend an Corona gestorben. Und ich hab Ihnen doch von dem Verkehrsunfall neulich an der Ecke erzählt, wo der Überfahrene sofort tot war. Da hat jetzt auch ein PCR-Test bewiesen, dass der am Virus gestorben ist.
Drüben der Hund ist jetzt auch gestorben. Der war noch nicht mal 15! Aber testen lassen wollen die sich trotzdem nicht, dieses rechtslinke Coronaleugnerpack! Dabei könnten sie ihn doch zum Wieler bringen; der ist doch schließlich Tierarzt!
Und meine eigene Mutter will sich nicht impfen lassen! Dabei mache ich mir solche Sorgen um sie; wie kann sie da so unsolidarisch sein! Sie behauptet, im Heim seien von 23 Geimpften fast alle krank und 7 gestorben. Alle positiv, da sieht man's mal! Ohne die Impfung wären die doch jetzt alle tot, aber nein - meine Frau Mutter weiß es ja besser und schiebt das auf die Impfung! Sie glaubt sogar, das sei gar keine richtige Impfung, sondern ein genetischer Eingriff! Das hätte sie von ihrem Hausarzt, wohl auch so ein Nazi. Können Sie sich sowas Verstocktes vorstellen? Ich hätte nie gedacht, dass meine eigene Mutter einmal Verschwörungstheoretikerin werden würde. So eine Schande! Die Leute werden doch auf mich zeigen, wenn ich mal wieder aus dem Hause gehe!
Aber dafür geht es mir eh zu schlecht. Ich verstehe das nicht; ich war doch so vorsichtig! Bestimmt habe ich irgendwann die Maske nach dem Lüften zu schnell abgenommen. Jedenfalls bekomme ich immer schlechter Luft und habe immer häufiger Kopf- und Muskelschmerzen und fühle mich ständig schlapp.
Jetzt hören Sie doch einmal auf, mir ständig dazwischenzuquasseln, sie unsensible Egoistin! Mich beruhigen! Was fällt Ihnen denn ein! Wo ich doch den Virus habe! Halten Sie ihr dummes Schwurbler-Maul; ich muss jetzt sofort ins Krankenhaus!


Themen
zum Beispiel:
Beipackzettelparodie
Horoskopparodie
Corona-Fakten
Terrorismus
Übersicht zu diesen Seiten ©
Oliver H. Herde