Demokratie-Marktplatz (31.7.2021)

Wo hat man denn schon jemals gesehen, dass ein Markt von mehreren Mannschaftswagen der Polizei flankiert wurde! Am Nettelbeckplatz sorgt die reichlich überrepräsentierte Polizei für beständiges Unbehagen und sucht die Besucher nicht nur durch wiederholte Maskenkontrollen zu verschrecken. Trotzdem nehmen wir auch viele positive Eindrücke vom eigentlichen Markt mit. Es gibt Infostände der Basis, von Eltern stehen auf, Christen im Widerstand und anderen Institutionen und Hilfsorganisationen. Unter den Rednern sind Heiko Schöning und Anselm Lenz zu nennen. Markus Haintz hingegen wollen die Veranstalter nicht auf die Bühne lassen, weil sie von ihm zu eindeutige Worte befürchten. Seltsam und schade!

nächste Demo / Demo-Übersicht
Mahnwache vor dem RKI (montags)
Demokratischer Kalender
Demo-Termine (international)
Demo-Termine (bundesweit)


Verwandte Themen

  • "Corona"
  • "Sicherheit"
  • "Terror"
  • Geschäfte mit der Angst
  • Chronik des Jahres 2022
  • Problem GEZ und Rundfunksteuern
  • rundfunk-frei - Volksabstimmung



    Oliver H. Herde

    Tagesgedanken
    Übersicht zu diesen Seiten